Praxisanleiter/in

Berufspädagogische Zusatzqualifikation

Kursdauer: 200 Unterrichtsstunden
Zeitraum: 05.05.2014 – 21.10.2014
Zielgruppe: anerkannter pflegerischer Berufsabschluss, mindestens 2 Jahre Berufspraxis in der Pflege


Inhaltliche Struktur

200 Gesamtstunden teilen sich in 176 Stunden schulischen Unterricht und 24 Stunden praktische Umsetzung. Durch Praxisaufgaben wird bereits während der schulischer Ausbildung die Vernetzung von Theorie und Praxis gewährleistet. Während der Praxisphase führen Sie Praxisaufgaben in der eigenen Einrichtung durch und dokumentieren diese.

1. Die Rolle des Mentors: Selbstbild & Selbstverständnis / 20 UStd
1.1 Aufgaben und Spielräume in der Rolle des Mentors
1.2 Der Mentor im Schnittpunkt verschiedener Interessen
1.3 Rollenbilder und Rollenkonflikte von Mentoren
1.4 Professionalisierung der Pflege: Zukunftsperspektiven
1.5 Der Mentor im Spiegel: Wünsche, Ziele, Grenzen

2. Grundlagenwissen: Pädagogik, Psychologie und Recht A. Pädagogik / 20 UStd
2.1 Grundlagen der Pflegepädagogik
2.2 Lerntheorien und Strategien des Lehrens
2.3 Lernen und Arbeiten: Ergänzung oder Widerspruch?

B. Psychologie / 34 UStd
2.4 Grundlagen der Kommunikation: Miteinander reden
2.5 Psychologische Gesprächsführung: Techniken
2.6 Teamentwicklung und Gruppenpsychologie

C. Recht / 20 UStd
2.7 Organisation der Pflegeausbildung in der Einrichtung
2.8 Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen im Vergleich
2.9 Berufsgesetze im pflegerischen Tätigkeitsfeld

3. Anleiten und Beurteilen in der Praxis / 50 UStd
3.1 Diagnostik des individuellen Lernbedarfs
3.2 Lernziele richtig formulieren
3.3 Zielgerichtetes Anleiten in der Praxis (Übungsteil)
3.4 Beurteilungsinstrumente: Möglichkeiten und Grenzen
3.5 Das Lernen fördern: Steuerung der Lernentwicklung
3.6 Das Lernen messen: Dokumentation der Lernentwicklung
3.7 Feedback geben und nehmen: Rückmeldung als Hauptmethode
3.8 Die praktische Prüfung: Mitwirkung am Examen

4. Praxisphase / 40 UStd
4.1 Vorbereitung
4.2 Durchführung Praxisphase (24 Ustd. Praktikum)
4.3 Auswertung

5. Kolloquium / 16 UStd

Zugangsvoraussetzungen:

  • anerkannter pflegerischer Berufsabschluss
  • mindestens 2 Jahre Berufspraxis in der Pflege

Umfang: 200 Unterrichtsstunden Unterricht von 8.30 – 15.30 Uhr

Dauer: 05.05.2014 – 21.10.2014

Unterrichtstermine:
Mai: 05./06., 12./13., 19./20., 26./27.
Juni: 02./03., 10., 16.

Praktikum: zwischen 16.06.2014 – 05.09.2014

Unterrichtstermine:
Sept.: 08./09., 15., 22./23.
Okt.: 06./07., 13.

Abschlusskolloquium:
20./21.10.2014

Kosten:
952,16 € (incl. Anmelde-,Prüfungsgebühr sowie Schulungsmaterial)
Frühbucherrabatt für Selbstzahler bis 28.02.2014 - 902,16 €

Die Anerkennung nach AZAV liegt vor, die Weiterbildung kann über einen Bildungs-gutschein der Arbeitsagentur gefördert werden – wir beraten Sie gern!

Alle Informationen als PDF downloaden

Comments are closed.